Austauschprogramme

Von einem Auslandsaufenthalt können unsere SchülerInnen in vielerlei Hinsicht profitieren, denn sie erleben zum Beispiel die Begegnungen mit Gleichaltrigen und deren Familien aus einem anderen Land. Das Erleben einer anderen Alltagsrealität sowie der sprachliche Zugewinn sind weitere wertvolle und einzigartige Erfahrungen, die unsere SchülerInnen positiv prägen können.

Am Rupert-Ness-Gymnasium legen wir Wert auf interkulturelle Offenheit und Toleranz unserer Schüler. Wir fördern dies, indem wir unseren SchülernInnen internationale Begegnungen im Rahmen unserer Austauschprogramme anbieten:

Klasse 9:
Frankreich: La Garenne-Colombes
Frankreich: Pouilley-les-Vignes (Besançon)
Südafrika 1.Teil (Besuch aus Südafrika)
Italien: Prato

Klasse 10:
Frankreich: La Garenne-Colombes
Südafrika 2.Teil (Reise nach Südafrika)
Irland: Dublin (nur Mädchen)
Italien: Prato

Detaillierte Informationen zu den Inhalten der jeweiligen Austauschprogramme finden sie auf den entsprechenden Fachseiten.

Auswahl der Schüler am RNG

  • Die Auswahl der SchülerInnen für die Austausche erfolgt jedes Jahr neu
  • Für die Teilnahme an einem Austauschprogramm fehlen die SchülerInnen im Unterricht.Daher gilt: Die SchülerInnen dürfen nur teilnehmen, falls der Leistungsstand erwarten lässt, dass der verpasste Unterrichtsstoff problemlos und zügig nachgeholt werden kann.  (Bitte auch Sonderregelung zum Südafrikaprogramm beachten)
  • Schüler, die das RNG nach Klasse 9 verlassen, können nicht am Südafrikaaustausch teilnehmen.

Auswahlverfahren für:

    • La Garenne-Colombes: bestehende Partnerschaften bleiben erhalten, Neubewerbung über den Partnerschaftsverein jedes Jahr möglich.
    • Dublin: Losverfahren
    • Pouilley-les-Vignes: bisher ausreichend Plätze, sonst Losverfahren
    • Prato: bisher ausreichend Plätze, sonst Losverfahren
    • Südafrika:
      Ein aussagekräftiges Motivationsschreiben und vollständige Bewerbungsunterlagen sind obligatorisch für eine gültige Bewerbung. Darüber hinaus gelten folgende ergänzende Punkte:

A: Leistungsstand:

      • Schüler, die in Klasse 8 ein Hauptfach mit der Note mangelhaft im Zeugnis abgeschlossen haben, werden nicht berücksichtigt.
      • Schüler, die die Klasse 9 wiederholen, werden nicht berücksichtigt.
      • Im Halbjahreszeugnis Klasse 9 darf keine Hauptfachnote schlechter als 4- (vier minus) erzielt werden. Ebenso darf keine Verhaltensnote schlechter als 2 vergeben worden sein.
      • Im Fach Englisch muss in Klasse 8 mindestens die Note befriedigend erreicht worden sein.

B: Sozialverhalten / Motivation:

      • Im Rahmen der Notenkonvente Ende Klasse 8 werden auch die Empfehlungen für Schüler, die sich für den Südafrikaaustausch interessieren, festgelegt. Bezüglich der Teilnahme am Südafrikaaustausch hält die Klassenkonferenz den Schüler für // in besonderer Weise geeignet (+2) // geeignet (0) // eingeschränkt geeignet (-2)
      • Durchschnitt der beiden Kopfnoten in der letzten Halbjahresinformation  // besser als 2,0 (+1)  // 2,0 (0) // schlechter als 2,0 (-1)
      •  Art des Motivationsschreiben //sticht positiv hervor (+1) //unauffällig (0) // sticht negativ hervor (-1)
      • Zusätzliche Möglichkeit für den Bewerber, sich mit Hilfe eines „Empfehlungsschreibens“ einen Bonus zu verdienen Sportverein, Jugendgruppe, Kollege/in, etc. // (+1)
    • Die Reihenfolge auf der Bewerbungsliste erfolgt nach der Summe der Punkte. Bei Punktgleichstand wird gegebenenfalls gelost.Schüler, die keinen Platz im Auswahlverfahren Südafrika bekommen haben, können sich in der Folge für alle anderen Austauschprogramme bewerben.Wer dann einen Platz in einem anderen Austauschprogramm angenommen hat, kann nicht mehr am Südafrikaaustausch teilnehmen – auch dann nicht, wenn dort ein Platz nachträglich frei werden sollte.

Bewerbung – Termine 2019/20

      • Südafrika: Bewerbungsschluss 20. September 2019, Frau Möhrle Auslosung und Rückmeldung 23.September
      • Pouilley-les-Vignes: Bewerbungsschluss: 2. Oktober 2019,                      Frau Holzmann / Rückmeldung an Schüler: 7. Oktober
      • La Garenne-Colombes: Bewerbungsschluss: 30. November 2019, Herr Kob / Rückmeldung an Schüler: Mitte Dezember
      • Prato: Bewerbung bis 31.Dezember 2019 Herr Krauß
      • Dublin: Bewerbung April/Mai 2019 Frau Weitz

Mögliche Kombinationen in:

Klasse 9:

Südafrika Teil 1                     – kein weiterer Austausch möglich

Frankreich (Besançon)       – Italien (falls zeitlich keine Überschneidungen)

Frankreich (La Garenne)    – Italien (falls zeitlich keine Überschneidungen)

Klasse 10:

Südafrika Teil II                    – kein weiterer Austausch möglich

Irland (Mädchen)                 – Italien (falls zeitlich keine Überschneidungen)

Frankreich (La Garenne)    – Italien (falls zeitlich keine Überschneidungen