Englisch

Informationen zum Fach Englisch

Das Fach Englisch wird am Rupert-Neß-Gymnasium als erste Fremdsprache unterrichtet.Die Grundkenntnisse, mit denen die Schüler aus der Grundschule zu uns kommen, werden in Klasse 5 aufgenommen und im Hauptfachunterricht mit 4 Unterrichtsstunden zügig erweitert.

Wir legen Wert darauf, unseren Schülern möglichst schnell zu kommunikativen Fähigkeiten zu verhelfen, kreative Sprech- und Schreibanlässe zu schaffen und ihnen mit vielfältigen Methoden Freude und Kompetenz in der englischen Sprache zu vermitteln.

Wir unterrichten mit dem Lehrwerk Green Line ab Klasse 5. Alle zwei Jahre lesen unsere Schüler eine englischsprachige Lektüre.

Förderung in der Unterstufe:

Im zweiten Halbjahr von Klasse 5 bieten wir einen English-Club an. Hier können Schüler gezielt beim eigenen Englischlehrer eine Stunde pro Woche bei Schwierigkeiten nachfragen und Satzstrukturen einüben.

In Klasse 6 können die Schüler klassenübergreifend in einer „Fit for English“-Stunde bei einem Englischlehrer üben und wiederholen.

Leitgedanken zum Fach Englisch (aus dem Bildungsplan 2016)

„Die Schülerinnen und Schüler begegnen der englischen Sprache in ihrer Lebenswelt in vielfältiger Weise, zum Beispiel in der Jugendkultur, in den Medien, in der Werbung und im Sport. Die Sprache ist für sie im Alltag lebendig und stellt somit eine Grundlage für Freude am Sprachenlernen dar. Auch als Reisende erleben sie, dass Englisch als lingua franca vielerorts die Sprache ist, die die Verständigung mit anderssprachigen Personen ermöglicht.

Die Beherrschung der englischen Sprache ermöglicht jedoch nicht nur die Teilhabe am internationalen Dialog, sondern insbesondere den Zugang zu englischsprachigen Kulturräumen. Wichtigste Bezugsländer im Englischunterricht sind Großbritannien und die USA, wobei auch die Auseinandersetzung mit anderen englischsprachigen Nationen bedeutsam ist. […]

Das Fach Englisch trägt damit zu[r] interkulturellen Sensibilität und Handlungsfähigkeit [der Schülerinnen und Schüler] bei.

Im Englischunterricht des Gymnasiums kommt fiktionalen und literarischen Texten eine besondere Bedeutung zu. […] Literatur und Filme aus unterschiedlichen englischsprachigen Ländern bieten ihnen die Gelegenheit, vielfältige Denk- und Handlungsweisen zu erfahren [und] andere Perspektiven einzunehmen beziehungsweise zu hinterfragen […].“

Wettbewerbe:

Regelmäßig ermöglichen wir es unseren Schülern, an Fremdsprachenwettbewerben teilzunehmen. (z.B. Big Challenge, Bundeswettbewerb Fremdsprachen).

Fremdsprachenassistentin:

Im Schuljahr 2018/19 haben wir eine Fremdsprachenassistentin aus England (Reading) an unserer Schule. Sie assistiert im Unterricht und bietet (nach den Herbstferien 2018) conversation classes an.

Austauschprogramme / RNG goes international

In den Klassenstufen 9 und 10 bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Luft der großen weiten Welt zu schnuppern:

  • Südafrika: Für zwei Wochen in Klasse 9 bekommen wir Besuch aus Johannesburg. Im darauffolgenden Herbst in Klasse 10 reisen unsere Schüler zu ihren Austauschpartnern nach Südafrika.
  • Dublin: Unsere Mädchen haben in Klasse 10 die Möglichkeit, über unsere bestehende Verbindung mit einer Mädchenschule in Dublin eine Austauschpartnerin zu finden und mit einer Gruppe von Schülerinnen Irland zu entdecken.

Schüler, die auf privater Basis einen Auslandsaufenthalt im englischsprachigen Ausland planen , fördern und unterstützen wir.

Alle Informationen hierzu finden sie auf der allgemeinen Austauschseite des RNG