Schule ohne Rassismus

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Was ist das?

Unsere Schule hat den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu bekommen, den bundesweit schon über 1000 andere Schule haben. Für unsere Schule heißt das, dass wir uns zukünftig immer wieder in verschiedenen Projekten, Aktionen, Vorträgen usw. (wie z. B. die Weihnachtsaktion) mit diesem Thema befassen, um uns z. B. bewusst zu machen, was Rassismus für unsere Gesellschaft bedeutet oder wie wir uns generell das gesellschaftliche Zusammenleben vorstellen.

Was ist Rassismus?

Rassistisch ist jemand, der davon ausgeht, dass wir Menschen verschiedenen Rassen angehören und die eigene Rasse über andere stellt. Das kann sowohl durch Worte oder Taten zum Ausdruck gebracht werden.

Wir haben die Auszeichnung und nun?

Damit wir die Auszeichnung bekommen haben wurde eine Unterschriften-Sammel-Aktion gestartet, bei der mindestens 70% der SchülerInnen, LehrerInnen und Angestellten der Schule unterschreiben, das Projekt unterstützen zu wollen und auch selbst dafür bereit sind, sich dafür zu engagieren. Jetzt müssen wir jedes Jahr mindestens eine Aktion zum Thema machen, um diesen Titel auch behalten zu dürfen.

VIELEN DANK an alle die diese Aktion zu einem Erfolg gemacht haben – kein „Wunschbaum“ häng mehr, alle Geschenke wurden verpackt und im Schülercafé abgegeben. Der Schülerarbeitskreis hat nun die freudige Aufgabe diese an den jeweiligen Einrichtungen zu verteilen. Dank euch wird für einige dieses Weihnachten etwas ganz besonderes.

Weihnachten rückt immer näher und das ist auch am RNG nicht zu übersehen. Wie schon im vergangenen Jahr hat der Schülerarbeitskreis wieder seine Weihnachtsaktion im C-Bau gestartet und nun sind alle Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, sich daran zu beteiligen um Flüchtlingen und Kindern von der Fachklinik Wangen, der Kinderstiftung Ravensburg und anderen wohltäigen Einrichtungen eine Freude zu machen.

 

Dazu kann man sich im C-Bau eines der Bäumchen mit den Weihnachtswünschen nehmen, das Geschenk besorgen und weihnachtlich verpacken. Die Geschenke sollten aber nicht mehr als 10-15 Euro kosten. Die Abgabe der Päckchen erfolgt dann bis spätestens 14.12. im Schülercafe. Damit wir die Geschenke auch zuordenen können, ist es wichtig, dass die Bäumchen mit auf die Pakete geklebt werden. Danach kümmert sich die SAK darum, dass die Geschenke rechtzeitig ausgeliefert werden und gut bei den Flüchtlingen und den Kindern ankommen.“

Die offizielle Website der Organisation „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

hier...